SV Darlingerode/D. II – SV Blau-Gelb Börnecke

Bereits in der dritten Minute gelang den Gastgebern nach einem Angriff über die linke Seite bis in den gegnerischen Strafraum hinein die frühe Führung. Den Querpass auf Höhe des Fünfmeterraums konnte Thomas Gelhaar souverän verwerten. In den folgenden 15 Minuten ergaben sich auf beiden Seiten einige Möglichkeiten, die beste Chance vergab Sebastian Schneevoigt per Kopfball.

In der 21. Minute markierte David Schmidt nach Pass von Marcus Riemenschneider die 2:0-Führung.

Kurz darauf erhöhte Sebastian Schneevoigt für die Darlingeröder, diesmal erfolgreich per Kopf, auf 3:0 (23. Minute). Im Anschluss drängten die Gäste auf einen Treffer, doch der gut aufgelegte Torhüter Patrick Hunger konnte die besten Möglichkeiten entschärfen. Besser als die Börnecker machte es schließlich Marcus Riemenschneider mit einem Schuss ins rechte untere Toreck zum 4:0. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Kurz nach Wiederanpfiff war erneut Thomas Gelhaar zu Stelle und nutzte einen Torwartfehler zum 5:0. Kapitän Tobias Behrens mit einem schönen Schlenzer (61.) und Alexander Kolde (66.) trugen sich ebenfalls in die Torschützenliste ein.

In der Schlussphase der Partie sollten auf beiden Seiten trotz einiger Möglichkeiten keine weiteren Treffer fallen. Endergebnis 7:0.

Aufstellung: Hunger- A. Kolde, Bonse, Baake, Hotopp(ab 57. O. Kolde), Saatze(ab 63. Wiesner), Schmidt, Riemenschneider, Gelhaar, Behrens, Schneevoigt (ab 76. Hesse)

Das nächste Spiel für das Team von Trainergespann Ledig/Einfeldt findet am 02.04. beim punktgleichen Tabellennachbarn SV Langenstein II statt.

Geschrieben von Marcus Munzke Zugriffe: 6323