SV Langenstein II – SV Darlingerode D. II

Nach dem spielfreien letzten Wochenende ging es nun für die 2. Männermannschaft des SVD zum Tabellenvierten nach Langenstein. Vorab gab es zwei kleine Besonderheiten: Schiedsrichter Andreas Franke wurde von zwei Linienrichtern assistiert und fupa.net filmte die Begegnung mit der Kamera.
Gleich zu Beginn des Spiels übernahmen die Gäste die Initiative und erarbeiteten sich einige gute Möglichkeiten. Nach Pass von Steven Saatze konnte Sebastian Schneevoigt den Ball im Strafraum leider nicht voll kontrollieren und schob ihn links am Tor vorbei (13. Minute). Direkt danach kamen auch die Gastgeber gefährlich vor das Tor, doch der Spieler zielte drüber. Dann aber folgte der Schock für das Darlingeröder Team. Berechtigterweise zeigte Schiri Franke nach Foul im eigenen Strafraum auf den Elfmeterpunkt. Uwe Spallek trat für die Langensteiner an und konnte Torhüter Oliver Gerlach, der in der richtigen Ecke war, überwinden. Sch...ade, aber noch blieb ja genug Zeit um den Spielstand zu drehen.
Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit ergaben sich auf beiden Seiten einige Möglichkeiten. Doch die starken Torhüter verhinderten weitere Treffer. In der 40. Spielminute dann ein Hochkaräter zum Ausgleich. Linksschuss von Verteidiger Benjamin Wolf aus gut 20 Metern, der Langensteiner Keeper konnte nur prallen lassen, doch machte er seinen Fehler mit einer starken Parade beim Nachschuss von Thomas Gelhaar wieder wett. In den Schlussminuten der ersten Halbzeit drückte die Gastmannschaft weiterhin auf den Ausgleich, erarbeitete sich einige Eckstöße doch war an Torhüter Gunnar Glimm kein Vorbeikommen. So ging es mit dem 1:0 Rückstand in die Pause.
Mit dem Ziel die spielerische Überlegenheit in Tore umzumünzen ging es in die Zweite Halbzeit. Doch die ersten Aktionen konnten die Gastgeber verzeichnen, die meist über Freistöße gefährlich wurden. Der Abwehrverbund entschärfte diverse Möglichkeiten. Kurios dann ein sehr langer Ball vom Langensteiner Torhüter, der sich mit dem Wind brandgefährlich vor dem Tor absenkte, doch Oliver Gerlach behielt auch in dieser Szene den Überblick und konnte den Ball parieren. Eine weitere hochklassige Möglichkeit ergab sich nach schönem Schuss des eingewechselten Matthias Wiesner, den der Langensteiner Torhüter nicht festhalten konnte, doch auch der Nachschuss konnte wieder nicht verwandelt werden. Sollte der Ausgleich für das Team von Thomas Ledig und Sirko Einfeldt noch fallen?
JAAAA und wie!!! Freistoß in der 79. Spielminute, halblinks 25 Meter vorm Tor. Marcus Riemenschneider trat an und sein strammer Schuss prallte von der Unterkante der Latte ins Tor. Geiles Ding!!!
Im Anschluss drängten die Gäste noch auf den Siegtreffer, doch ein klasse Schuss von Sebastian Schneevoigt senkte sich nur auf das Tornetz statt ins Tor.
So blieb es beim 1:1 in diesem gutklassigen Duell.

Die bewegten Bilder zum Spiel findet ihr unter folgendem Link: http://www.fupa.net/tv/match/sv-langenstein-sv-darlingerodedruebeck-2414501-13522/chance-sv-darlingerodedruebeck-ii-3

Am nächsten Samstag um 13:00 Uhr kommt es in Darlingerode zum Spitzenspiel mit dem Tabellenführer TSV Berßel.

Geschrieben von Sascha Hotopp Zugriffe: 5804