A - Junioren

A-Jugend gewinnt Verfolgerduell gegen Hohendodeleben klar mit 7:0

Zum dritten mal hinter einander hieß das Duell 3. (unsere Jungs) gegen 4.
Diesmal unser Gegner: die Mannschaft von Grün Weiß Hohendeleben.
Unsere Mannschaft wollte auch dieses mal nichts anbrennen lassen und übernahm sofort die Initiative.
Im Prinzip begann damit ein Spiel auf ein Tor, auch wenn man sich mit all den Chancen zunächst doch etwas schwer tat.
Von Anfang an gab es Torszenen zu Hauf für die SG, allerdings wollte der Ball zunächst absolut nicht ins Tor.
Entweder gingen die Schüsse daneben oder man haderte mit den Entscheidungen des Schiedsrichters.
Zum Beispiel wurde ein grobes Foul gegen Leon Dannhauer im Strafraum nicht geahndet, weil der Schieri auf Grund des Starkregens mit Extremsturms die Situation nicht erkennen konnte. (Eigene Aussage)
Somit dauerte es tatsächlich bis zur 39. min. bis sich Florian Festerling ein Herz fasste und die Pille endlich aus 20 m unhaltbar im gegnerischen Kasten versenkte.
Überhaupt war Florian heute der beste Mann auf dem Platz, was sich auch in Halbzeit 2 auszahlen sollte.
In der 55. min. war es dann Leon Dannhauer, welcher dieses mal mit seinem schwächeren linken Fuss zur 2:0 Führung traf.
Voraus gegangen war eine schöne Einzelleistung von Marcus Niehoff, welcher auch heute wieder eine geniale Leistung in der harzer Innenverteidigung hinlegte.
Kurz danach wurde Leon im Strafraum von den Beinen geholt, worauf hin der Schieri berechtigter Weise diesem mal endlich auf den Punkt zeigte.
Den fälligen Strafstoss versenkte Nico Kühne sicher zur 3:0 Vorentscheidung.
Heute wollte man auch ansonsten keinerlei Zweifel aufkommen lassen und somit erhöhten Tom Meinecke, Marcus Niehoff und Noel Schelenz innerhalb der nächsten 10. min auf 6:0.
Hohendodeleben hatte zu diesem Zeitpunkt aufgegeben und somit war es dem besten Spieler des heutigen Tages, Florian Festerling, vorbehalten, mit einem Strich aus 25 m den Endstand von 7:0 herzustellen.
Der 5. Sieg in Folge brachte damit die SG Harz wieder auf 2 Punkte an Spitzenreiter Thale heran, welches somit schon heute auf eine spannende Rückrunde hoffen lässt.

Unsere Aufstellung:
Florian Gaede, Erik Bauer, Marcus Niehoff, Nico Kühne, Roman Woitschik, Florian Festerling, Noel Schelenz, Leon Dannhauer, Tristan Könnecke, Tom Meinecke, Christopher Hoffmann (Eric Rünzi, Lucas Bressel)

Geschrieben von Marcus Munzke Zugriffe: 1483
Wir nutzen Cookies, um Sie auf unseren Internetseiten bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Um mehr über Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.
Weitere Informationen Ok Ablehnen