B - Junioren

Saisonabschluss der B-Junioren

Die B-Junioren der SG Harz II-Darlingerode belegten in der diesjährigen Saison 2015/16 in der Harzliga den 6.Platz. Mit etwas mehr Entschlossenheit und Siegeswillen wäre eine höhere Platzierung drin gewesen. Insgesamt reichte die Leistung aber nicht, um in den zu spielenden 80 Minuten gegen die Spitzenteams von Gernrode, Thale und Germania Wernigerode zu bestehen.
Mit der Trainingsbeteiligung während der Saison und auch mit dem Einsatzwillen aller in den Spielen eingesetzten Jungs war das Trainerteam durchaus zufrieden. Aufgrund der dünnen "Spielerdecke" gilt hier nochmal der große Dank an die Jungs von der B I und auch von der C-Jugend die in mehreren Saisonspielen bei uns aushalfen. So hatte die SG Harz II- Darlingerode immer eine spielfähige Mannschaft zur Verfügung. Es herrschte ein vorbildicher Mannschaftsgeist, die Mannschaft wurde nie im Stich gelassen. Auch die Eltern unterstützen immer die Mannschaft. Es gab niemals logistische Probleme.

Bild 2 B Jugend Abschluss
Die SG Harz II-Darlingerode wird leider Bernhard Schmidt verlassen. Bernhard ist ein "Urgestein" von Darlingerode. Er war von Anfang an seit der G-Jugend mit viel Enthusiasmus dabei und war einige Spielzeiten unser Spielführer. Bernhard war ein stets zuverlässiger Part unserer Viererkette. Es machte große Freude, seine fuflballerische und menschliche Entwicklung in den vergangenen 6 Jahren zu verfolgen. 

Bernhard zieht mit seinen Eltern nach Baden-Württemberg. Hier wird er eine Ausbildung beginnen und natürlich seine fußballerische Laufbahn weiter fortsetzen. Wir wünschen Bernhard viel Erfolg in seinem weiteren Leben!

 

 

 

 

 

 

 

Bild 3 B Jugend AbschlussZum diesjährigen Saisonabschluss fuhren wir nach Gröningen. Beim Zeltplatz angekommen, fuhren wir mit dem zeltplatzeigenen Bully bodeaufwärts nach Wegeleben. Hier setzten wir uns, jeweils zu zweit, in die mitgeführten Kanus und fuhren bodeabwärts nach Gröningen zurück. Wir schafften es mit Bravour, die 9 km in zwei Stunden zu bewältigen. Niemand machte schlapp oder kenterte. Die Jungs konnten sich so auf die verdienten Ferien vorbereiten. 

Wieder auf dem Zeltplatz angekommen, gab es leider ein technisches Problem. Der extra mitgeführte Fernseher mit DVB T- Antenne konnte nicht angestellt werden....
So war es uns nur möglich, den grandiosen 3:0 Sieg von Deutschland gegen die Slowakei in voller Länge im Höhrfunk per Autoradio zu verfolgen. Es wurde bei schönem Wetter nebenbei gegrillt und viel gelacht, bevor wir wieder zurück fuhren.
Vor zwei Jahren waren wir Kanu fahren an der Müritz. Damals sahen wir den deutschen 1:0 Sieg gegen Frankreich während der WM in Brasilien.

Dies werten wir als gutes Omen für das kommende Halbfinale der diesjährigen EM. 

Geschrieben von Marcus Munzke Zugriffe: 5525
Wir nutzen Cookies, um Sie auf unseren Internetseiten bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Um mehr über Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.
Weitere Informationen Ok Ablehnen